MegaFLUO – IFT (Immunfluoreszenztest)

Das Testprinzip nennt sich Antigen-Antikörperbindungsreaktion. Hierbei binden sich Antigen-spezifische Antikörper, die sich in den vorverdünnten Seren befinden, an die auf dem Objektträger befindlichen Antigene. Nicht-gebundene, unspezifische Serumproteine werden abgewaschen. Fluoreszinmarkierte FLUO FITC-Antikörper im Konjugat binden an die Antigen-Antikörperkomplexe. Die Beurteilung erfolgt mittels Fluoreszenzmikroskop (Filtersystem für FITC) bei 400x Vergrößerung.

Dies nennt man "indirekte" Immunfluoreszenz.

Testprinzip MegaScreen FLUO

01.08.2016

Neuer MYKODERMOASSAY für Hund und Katze

MYKODERMOASSAY MALASSEZIA (mehr)


13.07.2016

Neu: FASTest® C. perfringens

Durchfallerreger mit hohem enterotoxischem Potential (mehr)

Wir stellen aus

16.09. - 17.09.2017

32. VÖK-Jahrestagung, Salzburg (mehr)


20.10. - 21.10.2017

bpt Jahreskongress München (mehr)

In-Clinic Test Results with laboratory precision